• Kontakt
  • Webcam
  • Lage & Anfahrt

Veranstaltung

Leben und Wirken von Pfarrer Dr. Max Josef Metzger

Mo, 16. September 2019
15:00 Uhr

"Ich habe mein Leben Gott angeboten, für den Frieden in der Welt und für die Einheit der Kirche"

Referent:
Pfarrer i.R. Felix Baumann

Achtung, entfällt
^
Beschreibung
Die Veranstaltung muss wegen Erkrankung des Referenten ersatzlos entfallen.
Eine Ersatzveranstaltung ist kurzfristig nicht realisierbar..
-----------------------------------------------------------------

Am 17. April dieses Jahres jährte sich zum 75. Mal der Gedenktag, an dem der aus Schopfheim stammende katholische Priester Dr. Max Josef Metzger vom Volksgerichtshof in Berlin nach einem Schauprozess durch das Fallbeil hingerichtet wurde. Wer ist dieser katholische Theologe, der durch seine unbeirrbare und leidenschaftliche Suche nach Völkerfrieden und -verständigung, aber auch durch seinen persönlichen Einsatz für die christliche Einheit unter Katholiken und Nichtkatholiken bekannt geworden ist? Von der katholischen Kirche wurde er im Jahre 1999 als Glaubenszeuge in das Deutsche Martyrologium des 20. Jahrhunderts aufgenommen. Der Tag seiner Hinrichtung wird im Evangelischen Namenskalender als Gedenktag geführt. In mehreren Städten wurden Straßen, Plätze und Schulen nach ihm benannt. Seit 2006 läuft ein Seligsprechungsprozess in Rom.
Pfarrer i. R. Felix Baumann, der Pfarrer in Schopfheim, Metzgers Geburtsort, war, wird aus seiner besonderen Sichtweise als Seelsorger dessen Leben und Wirken darstellen.
^
Veranstaltungsort
^
Veranstalter
Akademie der Älteren Generation
Lindenbrunnenstr. 7
77855 Achern
Ansprechpartner: Erich Bartsch
Telefon: 07841 / 27816
E-Mail: aebartsch@web.de
Web: http://www-akademie-aeltere-generation-achern.de
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken