• Kontakt
  • Webcam
  • Lage & Anfahrt

Aktuell

Achern im Visier II



Krimi-Festival „Achern im Visier II“ vom 20. bis 28. Mai 2017 in den Stadtteilen Acherns

„Achern im Visier II“ ist ein Festival im Programm des „gong Achern“, das sich dem Genre des lokalen Krimis widmet. Jeder Stadtteil wird zum Schauplatz seines eigenen Verbrechens, das von bekannten Krimiautoren in Form einer raffinierten Kurzgeschichte verfasst wurde. Als besonderes Erlebnis für die Gäste des Festivals sind Lesungen durch die Autoren vor Ort geplant. Zudem werden die Gewinner/-innen eines öffentlichen Schreibwettbewerbs für Jugendliche und Erwachsene Auszüge aus ihren von einer Fachjury prämierten Geschichten vortragen. Das Rahmenprogramm sorgt darüber hinaus für ein angenehmes Ambiente, für die passende Bewirtung und die Möglichkeit, gemeinsam von einem Krimi-Ort zum nächsten zu wandern. Überraschungen sind inbegriffen.

Mit der Geburt des Krimi-Projekts „Achern im Visier“ wurden 2014 neue kulturelle Wege beschritten, die aufgrund des großen Erfolgs in 2017 in optimierter Weise fortgeführt werden. Das Fachgebiet Kultur der Stadt Achern schätzt sich glücklich, erneut die bekannte Krimiautorin Brigitte Glaser als künstlerische Leitung des Festivals gewonnen zu haben. 2014 fiel ihre Auswahl noch ausschließlich auf Autoren aus Baden, wohingegen sie dieses Mal neun Autoren aus Baden, Schwaben und der deutschsprachigen Schweiz eingeladen hat. Jeder hatte die Aufgabe, einen Krimi zu verfassen, der jeweils einen der neun Stadtteile unsicher macht. Daneben wurde öffentlich ein Schreibwettbewerb für jugendliche und erwachsene Laienschriftsteller/-innen ausgeschrieben. Eine Fachjury bewertete die eingegangenen Arbeiten und prämierte jeweils zwei der Geschichten. Als Gewinn gilt dabei, dass die Laienautoren ihre Geschichten in Auszügen bei den öffentlichen Veranstaltungen selbst vortragen können.

Der Vorverkauf für „Achern im Visier II“ beginnt ab sofort sowohl in den Ortsverwaltungen aller Stadtteile als auch beim Fachgebiet Kultur im Rathaus Illenau. Der Eintritt kostet je Veranstaltung € 5,00. Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Die Liebhaber des Genres „Krimi“ können auch eine Generalkarte für alle neun Veranstaltungen zum Preis von € 20,00 erwerben (erhältlich nur im Fachgebiet Kultur im Rathaus Illenau). Flyer zum Krimi-Festival mit Hinweis auf Veranstaltungsorte und Termine erhalten Sie bei der Stadt Achern und in den Ortsverwaltungen sowie in Banken und Geschäften. Alle Veranstaltungshinweise sind ebenso unter www.ortenau-kultur.de online abrufbar.

Es wird wieder ein Buch aus den neun professionellen Kurzkrimis und den vier prämierten Krimis des Wettbewerbs aufgelegt. Dieses ist bei den Lesungen zu einem Sonderpreis von € 9,90 zu erwerben. Im Buchhandel ist das Buch später für € 12,90 zu erwerben.

Terminhinweise: 20.05., 20:00 Uhr Achern; 21.05.,11:45 Uhr Sasbachried; 21.05.,16:00 Uhr Großweier danach Krimiwanderung; 21.05.,19:30 Uhr Gamshurst; 26.05. 20:00 Uhr Wagshurst; 27.05.,16:00 Uhr Mösbach danach Krimiwanderung; 27.05.,19:30 Uhr Fautenbach; 28.05.,16:00 Uhr Önsbach danach Krimiwanderung; 28.05.,19:30 Uhr Oberachern.

Achern im Visier

Professor Joachim Lemme, Leiter des Fachgebietes Kultur (rechts), seine Nachfolgerin Nicole Reuther und Oberbürgermeister Klaus Muttach präsentieren "Achern im Visier II".


^
Download