• Kontakt
  • Webcam
  • Lage & Anfahrt

Aktuell

Brückensanierung Rheinübergang Rheinau-Gambsheim


Brückensanierung Rheinübergang Rheinau-Gambsheim

Vollsperrung vom 4. Juni bis 31. August 2018


Im Zusammenhang mit den Brückensanierungsmaßnahmen im Bereich des Rheinübergangs Rheinau-Gambsheim beginnt ab Montag, den 4. Juni die Phase der Vollsperrung des Rheinübergangs. Diese Vollsperrung wird voraussichtlich bis zum 31. August dieses Jahres andauern.

Um den französischen Arbeitskräften den Arbeitsweg zu verschiedenen Unternehmen in Rheinau-Freistett, Rheinau-Rheinbischofsheim, Achern und Achern-Gamshurst zu erleichtern, hat Landrat Frank Scherer für die Dauer der Vollsperrung einen Busshuttle-Verkehr einrichten lassen. Betroffene Grenzpendler aus Frankreich können den Rhein über eine provisorische Fußgängerbrücke überqueren, auf französischer Seite gibt es zusätzliche Pendlerparkplätze. Auf dem Parkplatz unterhalb der Fischtreppe in Rheinau („Passage309") wird eine provisorische Haltestelle eingerichtet. Von dort aus gibt es an den Wochentagen täglich elf Fahrten zwischen der Passage309, Freistett und Rheinbischofsheim sowie jeweils vier Fahrten zwischen der Passage309, Achern sowie Gamshurst. Für diesen Busshuttle wurde die Südwestdeutsche Landesverkehrs-Aktiengesellschaft (SWEG) als Linienbetreiber beauftragt. Die Fahrtzeiten richten sich nach den Schichtzeiten, welche die IHK Südlicher Oberrhein im Rahmen einer Befragung erhoben hat. Für die Nutzung des Busshuttles können Monatskarten und Einzelfahrscheine in Höhe des TGO-Kurzstreckentarifes erworben werden.

Fahrpläne gültig von Montag bis Freitag:
Busfahrplan Fischtreppe - Gamshurst
Busfahrplan Fischtreppe - Gewerbegebiete Achern

Darüber hinaus wurde für den Zeitraum der Vollsperrung der Fahrplan der Fähre „Drusenheim – Greffern" geändert, die nunmehr werktags zwischen 5:00 Uhr bis 22:30 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen zwischen 6:30 Uhr bis 22:00 Uhr in Betrieb ist.

Weitere und ständig aktualisierte Informationen zur Baustelle erhalten Sie auch unter: http://www.bas-rhin.fr/accueil

Hier finden Sie auch das Kontaktformular, um sich über die Arbeiten der Brücke per SMS oder E-Mail direkt auf dem Laufenden halten zu lassen. Telefonisch können Sie sich von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr unter 03.88.76.66.84 oder auch über die E-Mail-Adresse pc-routes@bas-rhin.fr informieren lassen.