• Kontakt
  • Webcam
  • Lage & Anfahrt

Aktuell

Einkaufsdienst für "Corona-Risikogruppe" oder Erkrankte


Einkaufsdienst für „Corona-Risikogruppe“ oder Erkrankte

Für bedürftige Menschen gibt es die Möglichkeit, bei Acherner Einzelhandelsunternehmen über einen Bringdienst, organisiert durch die Stadt Achern, sich mit Lebensmittel zu versorgen. Für Betroffene, die das Haus nicht mehr verlassen können oder sollen, besteht bei folgenden Lebensmittelhändler die Möglichkeit Einkäufe zu bestellen. Ehrenamtliche Helfer holen die Bestellung ab und bringen sie den Betroffenen vorbei.

Folgende Lebensmittelhändler stehen hier zur Verfügung:

Scheck-In-Center, Fautenbacher Straße 25, Achern (Telefon 07841 674622980)
E-Mail: adoll@scheck-in-center.de

Edeka Aktiv-Markt Seifermann, Oberacherner Str. 60, Achern-Oberachern
E-Mail: info@seifermann.de

Metzgerei Decker GmbH, Hauptstraße 47, Achern (Telefon 07841 21327)
E-Mail: info@metzgerei-decker.de

Obst und Gemüse Berger, Kapellenstraße 25, Achern (Telefon 07841 21274)
E-Mail: info@berger-obst.de

Getränke Hauser, Bundesstr. 13, 77855 Achern-Fautenbach (Telefon 07841 21679)


Und so funktioniert unser System:
  • Der  Kunde, welcher seine Wohnung nicht verlassen kann oder weil er einer Risikogruppe angehört nicht verlassen will, ruft bei dem unterstützenden Lebensmittelhändler, Discounter oder Drogisten an und gibt seine Bestellung unter Angabe der Adresse und seiner Bankverbindung (IBAN) an. Die Bestellung ist auch per E-Mail möglich.
  • Der Kunde ruft dann bei der Stadtverwaltung Telefon 07841 642-1950 an und gibt durch, wann die Bestellung bei den oben genannten Einzelhandelsunternehmen abgeholt werden kann. Auch hier kann die Meldung per E-Mail erfolgen.
  • Der Überbringer bekommt dann die Order von der Mitarbeiterin unserer Corona-Hotline, die einzelnen Bestellungen abzuholen und den Bestellern zu bringen. Einen Abbuchungsbeleg/Kassenzettel/Rechnung bekommt er ausgehändigt und bestätigt den Empfang der Waren. Durch die Angabe des IBAN kann der Lebensmittelhändler/Discounter/Drogerist per Lastschriftverfahren (POS) den Einkaufsbetrag abbuchen.